Ihr Kind wieder besser verstehen

Oder die im Konflikt verborgene Liebe entdecken

Raus aus dem Erziehungsfrust! Hin zu mehr Familienlust!

 

Ich begleite Sie auf Ihrem Weg zu einem entspannteren und wieder ruhigeren Familienleben.

Raus aus den emotional besetzten immer wiederkehrenden Situationen. Zusammen finden wir in der Regel schnell eine Lösung. Sie gehen mit neuen Impulse und Ideen nach Hause, die Ihr persönliches Familienleben positiv und nachhaltig verändern. Mit Hilfe der verschiedensten Methoden suchen und finden wir den Kern des Problems und arbeiten es auf. Ziel ist am Ende immer zu sehen, wo die Liebe hinfließt. Lassen Sie sich überraschen. Sie ist immer da, egal wie schwer und schwierig eine Situation oder ein Konflikt auch sein mag.

Profitieren Sie dabei von meiner jetzt 16 jährigen Erfahrung mit Eltern und Ihren Kindern und meinem erworbenen, umfangreichen Wissen aus den verschiedensten Fachrichtungen und Methoden von Step© bis zur systemischen Pädagogik (DGsP), dem Familienstellen und dem NIG©.

Mein Herz schlägt für:

1. Alle Eltern im ersten Babyjahr, die an ihrer neuen Rolle glauben zu verzweifeln. Schlafentzug und Breischlachten können vermieden werden!

2. Alle Eltern von sogenannten schwierigen Kindern, die glauben, ihre Kinder treiben Sie mit Ihrem Verhalten noch in den Wahnsinn. Holen sich sich Hilfe! Sie können das ändern!

3. Alle Eltern mit Kinder von Schulproblemen. Was steckt hinter dem Verhalten der sogannenten “Schulversagern”?

Wen berate ich?

Eltern, Großeltern, Adopitveltern, Gleichgeschlechtliche Elternpaare:

Zu Haupthemen wie z. B. Schrei-, Schlaf-, Ess- und besonders Sozialverhalten.

Leistungen:

1 (Telefon)gespräch (auch über Skype) gratis zur Auftragsklärung

Je nach Umfang und Problemlage.

Rufen Sie mich an, ich kläre mit Ihnen den zu erwartenden Beratungsumfang.

Ich kommen auch zu Ihnen nach Hause oder Sie kommen in meine Praxis.

(Für die Stadtteilen Eppendorf, Winterhude, Eimbüttel, werden keine Anfahrtskosten berechnet)

Kosten: 1,5 Stunden 160 €

Zur Orientierung:

Aus Erfahrung reicht bei Einzelthemen oft ein 1-2 stündiges Gespräch. Zwei Wochen nach der Begleitung erfolgt eine kostenfreie ,telefonische Nachbesprechung.